silverfox



pict3411.jpg




Seit 1976 züchte ich Siamkatzen, bin seit 1981 Mitglied in der Fédération Féline Helvétique (FFH) und bin seit 1990 internationaler Preisrichter innerhalb der FIFe. Ich bin im vorzeitigen Ruhestand, sodass ich mich gut gut mit meinen Tieren und Hobbies beschäftigen kann.

Nebst den klassischen Farben und Points befasse ich mich speziell mit den Farbschlägen wie Silbertabbies, Weiss, Cinnamon und Fawn. Ich stelle heutzutage selten aus, meistens um die Qualifikation für das Zuchtbuches zu erreichen und überlasse dies gerne jüngeren ebenso engagierten Züchtern. Haben doch meine Tiere in früheren Jahren schon alles gewonnen was es zu gewinnen gab, vom Europa-Champion und unzähligen Best-in-Show-Titeln bis hin zu "Beste ausländische Katze 1991" in Deutschland. Meine Linien kann ich teilweise mehr als 30 Jahre zurückverfolgen. Anno 1985 habe ich erste Orientalen und danach Siamkatzen aus den USA importiert ebenso jetzt 2014.

Der Erhalt des kostbaren fernöstlichen Erbes der Siamkatze liegt mir sehr am Herzen. Ich verpaare die Tiere unter Berücksichtung der gesundheitlichen Faktoren und des mir bekannten Erbguts aufgrund sorgfältiger und langjähriger Stammbaumanalyse und -Recherche. Mein Motto für die Zucht lautet daher: Die Gesundheit des einzelnen Tieres kommt immer vor kurzlebigem Extremtyp!

 

Since 1976 I have been breeding Siamese cats, and I am a member of the Fédération Féline Helvétique (FFH, a swiss FIFE member). Since 1990 I have been an international judge in FIFE. I am pre-retired, which allows me to share more time with my animals and hobbies.

I am especially interested in breeding colors like silvertabby, foreign-white cinnamon and fawn. My cats have won several highest prizes, like Best in Show and Eurochampions etc, furthermore 1991 „Best foreign cat“ in Germany. I can trace back my lines over 30 years.  In 1985 I imported the first Oriental Shorthair and Siamese cats from the United States to Switzerland also in 2014 again.

I like to preserve the Siamese genetic heritage from the far east.  My litters are always bred under the aspect of health by studying and analysing the genetic background.  I always prefer healthy cats to short-living extreme types.